Unter­halts­rei­ni­gung

Gebäu­de ver­schmut­zen durch Nut­zung – die Unter­halts­rei­ni­gung dient dazu, Gebäu­de dau­er­haft nutz­bar zu hal­ten und höchst­mög­li­che Wert­erhal­tung zu betrei­ben.

Unse­re Leis­tun­gen im Bereich der Unter­halts­rei­ni­gung

Ter­min Unter­halts­rei­ni­gung ver­ein­ba­ren

Ob Büro, Kon­fe­renz­raum, Flur, Trep­pe, Archiv oder Lager — wir hal­ten Ihre Arbeits- und Geschäfts­räu­me kon­ti­nu­ier­lich sau­ber, reprä­sen­ta­tiv und gebrauchs­fer­tig. Sie bestim­men, zu wel­cher Zeit, wie häu­fig und in wel­chem Umfang wir ent­lang der indi­vi­du­el­len Nut­zung Ihres Objek­tes rei­ni­gen. Werk­tags und nach Büro­schluss ist uns dabei genau­so geläu­fig wie in Pro­duk­ti­ons­pau­sen oder an Wochen­en­den und Fei­er­ta­gen.

Neben der opti­schen Sau­ber­keit ste­hen vor allem Hygie­ne und Sicher­heit im Fokus unse­rer Dienst­leis­tung. Zudem trägt unse­re sach­ge­mä­ße Rei­ni­gung mit öko­lo­gisch ein­wand­frei­en Rei­ni­gungs­mit­teln ent­schei­dend zum Wert­erhalt Ihrer Aus­stat­tung bei und sichert lang­an­hal­tend die Betriebs­be­reit­schaft.

Unse­re Unter­halts­rei­ni­gung schließt Wasch­räu­me, Toi­let­ten, Umklei­den und Tee­kü­chen ein. Um Ver­brauchs­mit­tel wie Sei­fen, Ein­weg­hand­tü­cher oder Toi­let­ten­pa­pier und die Bereit­stel­lung und den Aus­tausch von Schmutz­fang­mat­ten küm­mern wir uns auf Wunsch gern, um Sie zu ent­las­ten.

Unter­halts­rei­ni­gung im Detail

  • Boden feucht wischen und sau­gen
  • Flie­sen­bö­den im Sani­tär­be­reich nass wischen
  • Arbeits­flä­chen, Tische, Mobi­li­ar ent­stau­ben bzw. feucht wischen
  • Trep­pen­ge­län­der ent­stau­ben bzw. feucht wischen
  • Ent­fer­nen von Griff­spu­ren an Türen, Tür­klin­ken / Tür­grif­fen, Schrän­ken, Innen­glas­ele­men­ten, Licht­schal­tern
  • Voll­flä­chi­ge Rei­ni­gung der Türen
  • Fens­ter­bän­ke innen feucht wischen
  • Ent­stau­ben von zugäng­li­chen Heiz­kör­pern, Fuß­leis­ten
  • Ent­fer­nen von Spinn­we­ben
  • Rei­ni­gung von Wand­flie­sen und Trenn­wän­den im Spritz­be­reich (unmit­tel­bar um Wasch­be­cken, Uri­nal und WC)
  • Rei­ni­gen von Arma­tu­ren und kera­mi­schen Ober­flä­chen (WC-Becken, Uri­na­le, Wasch­be­cken)
  • Spie­gel, Abla­gen und Wasch­tisch­flä­chen
  • Rei­ni­gung von Sei­fen- und Hand­tuchs­pen­dern
  • Auf­fül­len von Bedarfs­ma­te­ri­al wie bspw. Sei­fen- und Hand­tuchs­pen­der, Toi­let­ten­pa­pier oder vom Kun­den gestell­tes Mate­ri­al
  • Innen­rei­ni­gung von Kühl­schrän­ken
  • Spül­ma­schi­ne ein- bzw. aus­räu­men, Geschirr in Schrän­ke ver­brin­gen
  • Rei­ni­gung Kaf­fee­ma­schi­ne
  • Ent­lee­ren der Abfall­be­häl­ter